Home|Geschichte|Reiseziele|Tipps|Links|Impressum  
 

Tipps

Frankreich ist zwar EU-Mitglied, dennoch ist natürlich immer ein gültiger Personalausweis erfoderlich, der bei eventuellen Kontrollen vorgelegt werden muß.

Die Französische Republik beeinhaltet auch einige Überseedepartements wie Guadeloupe und Martinique.

Es gibt in Frankreich in nahezu jeder Stadt ein Fremdenverkehrsbüro (insgesamt weit mehr als 3000) , in denen oftmals auch in Deutsch und Englisch Auskunft gegeben werden kann.

Absolut detaillierte Stadtpläne mit mehreren Fotos von fast jeder Straße und Straßenecke gibt es unter http://photos.pagesjaunes.fr

Wenn sich die Möglichkeit bietet sollte unbedingt einer der traditionellen Wochenmärkte besucht werden, da hier eine prächtige Mischung aus, teilweise sehr exotischen, Nahrungsmitteln, Haushaltswaren und den Spezialitäten der Region angeboten wird. Besonders auf den Dörfern sind die Märkte noch sehr ursprünglich und eine Attraktion für Touristen und Einwohner gleichermaßen.

Sollten sie mit dem Auto reisen müssen sie die Mautgebühren der Autobahnen mit in die Reisekosten einkalkulieren. da diese nicht immer günstig sind und fast überall gezahlt werden müssen.